Österreich: Strafanzeige mit 330 Seiten Gegen die gesamte Bundesregierung
15 December 20201 min read

Schnauze voll!

Mit dem Lockdown werden die Länder zerstört und das vollkommen wissentlich der Folgen wie Massenarmut & Existenznot. Mittlerweile fühlt man sich schon vollkommen machtlos. Der Kampf ist aber noch lange nicht vorbei: In Österreich wurde jetzt eine Klage mit riesigem Umfang eingereicht.

Der Österreichische Staat wird verklagt

Soeben wurde auf dem Telegram Kanal von Rechtsanwalt Markus Haintz veröffentlicht, das eine Klage mit 330 Seiten und 190 eidesstattlichen Erklärungen gegen die österreichische Bundesregierung eingereicht wurde. Geklagt wird wegen Täuschung, Amtsmissbrauch, Verfassungsbruch, Betrug, Misshandlung von Schutzbefohlene, Körperverletzung, Korruption und Nötigung (der Österreichischen Bürger). Die Beweise wurde unter anderem von Stiftung Corona Ausschuss und Anwälte für Aufklärung zusammengetragen.

Auf dem Kanal von Haintz wurde die Strafanzeige veröffentlicht, damit sich weitere Rechtsanwälte anschließen und diese Klage als Grundlage nehmen können. Hoffentlich passiert das auch hier in Deutschland, damit das Merkel-Regime nicht einfach so weiter machen kann.